#spillmann: Denken
„Denken – drücken – schlucken – sprechen“: In einem aufgeheizten politischen Klima wird Sprache zu einem kardinalen Instrument der Beeinflussung von Emotionen. Provokationen sollen Aufmerksamkeit schaffen; gelingen tut dies besonders gut, wenn selbst jene, die solches Verhalten ablehnen, Teil des Resonanzkörpers werden. Mustergültig hat dies EU-Parlamentspräsident Schulz vorgemacht. Meine Gedanken dazu, erstmals publiziert in der Sonntagszeitung. (mehr …)
14-03-2016 | Weiterlesen
Verantwortung beginnt beim Denken: Die Frage nach der Verantwortung des Menschen ist eine philosophische. Die Beantwortung eine sehr praktische. Denn wer Verantwortung einfordert, muss sie auch für sich leben. Das fängt beim Denken an.  (mehr …)
19-09-2015 | Weiterlesen