#spillmann: Erdogan
Türkei: Besorgt – mehr geht nicht: Unter Präsident Erdogan wird die Türkei rasant in einen autoritären Polizeistaat umgebaut. Wer nicht nach der Pfeife des Palastes tanzt, ist des Terrors verdächtigt - ob Gülen oder Kurde. Betroffen sind zuvorderst kritische Journalisten. Europa ist entsetzt - und schaut dem Treiben zu. (mehr …)
08-11-2016 | Weiterlesen
Darf man putschen?: In Demokratien gilt ein Militärputsch als Fanal. Entsprechend eindeutig waren die Reaktionen auf den Versuch, in der Türkei die Macht Erdogans mit Waffengewalt zu brechen. Dieser nutzt die Gunst der Stunde eiskalt aus. Was zur Frage führt: Darf man wirklich nicht putschen? (mehr …)
27-07-2016 | Weiterlesen
Alle für einen, keiner für alle: In der Affäre um Böhmermanns Schmähgedicht über den türkischen Präsidenten Erdogan  ist eigentlich alles gesagt. Trotzdem äussere ich mich auch noch dazu. Weil das eigentliche Problem nicht eine verunglückte Satire oder ein irrlichternder Staatschef ist, sondern unsere selektive Wahrnehmung von Meinungsfreiheit. Im Original wie immer in der Sonntagszeitung. (mehr …)
24-04-2016 | Weiterlesen
L’Etat, c’est moi!: Der türkische Präsident Erdogan mag keine kritische Medien. Damit ist er nicht allein. Auch nicht in Europa. Denn auch in Polen oder in Ungarn ist es mit der Medienfreiheit nicht mehr gut bestellt. Europa weiss das. Und zeigt sich ratlos im Umgang mit autoritären Politikern. Meine Gedanken dazu, erstmals publiziert in der Sonntagszeitung(mehr …)
03-04-2016 | Weiterlesen