#spillmann: Flüchtlinge
Alternative für Deutschland: Die von der "Alternative für Deutschland" den etablierten Parteien in Mecklenburg-Vorpommern verabreichte Ohrfeige schmerzt. Nach der Wahlniederlage war die Schuldige rasch benannt: Angela Merkel und ihre Flüchtlingspolitik. Und dennoch ist es richtig, dass die deutsche Kanzlerin ihrer Linie treu bleibt. (mehr …)
11-09-2016 | Weiterlesen
Siegt Trump, jubelt Europa: Es sieht schwer danach aus, dass Donald Trump für die Republikaner gegen Hillary Clinton um den Einzug ins Weisse Haus kämpfen wird. Angenommen, er gewinnt und wird Präsident der USA: Für Europa wäre das gar nicht so schlecht. (mehr …)
09-05-2016 | Weiterlesen
Politikwechsel? Ja nicht!: Der rasante Aufstieg der rechtsnational politisierenden Alternative für Deutschland hat vor allem einen Grund: Die Flüchtlingspolitik der Regierung Merkel. Würde die Kanzlerin ihren Kurs ändern, verlöre der Protest wohl rasch an Potenz. Warum ich das trotzdem keine gute Idee finde; erstmals publiziert in der Sonntagszeitung(mehr …)
20-03-2016 | Weiterlesen
Sie sind nun mal da…: Wer von Migration als Bereicherung und Chance spricht, gilt als Gutmensch und Naivling. Angesichts der demographischen Entwicklung ist aber für fast alle Staaten Europas Zuwanderung für die Wohlstandssicherung unabdingbar, auch für die Schweiz. Nun kommen plötzlich ganz viele Menschen. Und sie sind überdurchschnittlich bereit, für ein besseres Leben zu kämpfen. Warum nutzen wir das nicht? (mehr …)
04-09-2015 | Weiterlesen