#spillmann: Terror
Kontrollverlust?: Die Opfer waren noch nicht beerdigt, als die Diskussionen über Gründe, Ursachen und Verantwortung für die Bluttat von Berlin schon tobten. Einmal mehr stand und steht dabei die Flüchtlingspolitik von Angela Merkel im Fokus. Wenn es nur so einfach wäre. (mehr …)
25-12-2016 | Weiterlesen
Einst der Kampfhund, jetzt die Burka: Das Land debattiert aufgeregt: Soll die Burka verboten werden? Von rechts bis links mehren sich Stimmen, die das fordern. Die Argumente sind disparat, meist auch widersprüchlich - aber das stört irgendwie niemanden. Es ist ein Musterbeispiel, wie Symbolpolitik funktioniert.  (mehr …)
28-08-2016 | Weiterlesen
Die Waffe des Youtube-Terroristen: Eigentlich ist es das Sinnbild für den zivilisatorischen Fortschritt des Menschen. Das Messer. Spitz, scharf, gut schneidend. Leider eignet es sich auch zum Töten. Entwicklungsgeschichtlich war das so gar nicht vorgesehen. (mehr …)
23-08-2016 | Weiterlesen
Geben wir den Terroristen Nummern: Der Terrorismus ist wie eine Krake; schlägt man ein Glied ab, wächst gleich ein neues nach. Wir werden noch lange mit dieser Bedrohung leben müssen. Damit umgehen zu lernen heisst auch, den Tätern keine Bühne mehr zu bieten für ihre todbringende Inszenierung. (mehr …)
18-07-2016 | Weiterlesen
Die Freiheit ist ein Riese, der Terror ein Zwerg: Die Blutspur des islamistischen Terrors in Europa ist lang. Und doch: Auch wenn uns die Bilder aus Brüssel oder aus Paris aufwühlen, sollten wir nicht den Fehler begehen, die Taten als existentielle Bedrohung unseres Lebensstils zu überhöhen. Denn genau das wollen die Terroristen. Meine Gedanken dazu, erstmals publiziert in der Sonntagszeitung. (mehr …)
28-03-2016 | Weiterlesen
Wohin reisen denn Sie?: Es ist mild, wie öfters in diesem Winter. Seit Dezember naht der Frühling - und damit auch der Sommer. Zeit also, Ferienpläne zu schmieden. Doch wohin kann man noch reisen, in diesen düsteren Zeiten? Meine Gedanken dazu, erstmals veröffentlicht in der Sonntagszeitung. (mehr …)
21-02-2016 | Weiterlesen
Nous sommes Paris!: Es herrscht Krieg. Und wir sind Teil davon. Wir – der Westen, Europa, Paris. Nicht erst seit dem 13. November 2015, an dem über die Stadt der Liebe innert weniger Stunden so viel Leid und Trauer hereinbrach. (mehr …)
14-11-2015 | Weiterlesen